10. Fachtagung in Baden-Baden bei der Europäischen Medien- und Event-Akademie

Vom 14. bis 16. März 2013 findet die inzwischen 10. Fachtagung für maschinentechnische Einrichtungen der Theater-, Veranstaltungs- und Studiotechnik bei der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden statt.
Diese Tagung dient seit 2003 der qualifizierten Weiterbildung und dem Erfahrungsaustausch. Konzipiert wurde die Veranstaltung anfangs für die von den Unfallversicherungsträgern ermächtigten Sachverständigen als anerkannte Weiterbildung.
Wegen der immer aktuellen und anspruchsvollen Themen hat sich die Tagung inzwischen für viele Experten der Branche zu einem unverzichtbaren Termin entwickelt. So garantieren die Referenten und der Teilnehmerkreis aus Sachverständigen, Herstellern, Planern und Betreibern einen abwechslungsreichen Wissensaustausch.
Die aktuellen rechtlichen und technischen Neuerungen rund um die Sicherheit von Maschinen der Theater-, Studio- und Veranstaltungstechnik werden qualifiziert dargestellt und diskutiert.
DTHG-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühr!
 
Auf der Tagesordnung für 2013 stehen folgende Themen:
· Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung
· Rechtliche Betrachtung des Bestandschutzes bei sich ändernden Normen
· Unabhängigkeit und Verantwortung im Sachverständigenwesen
· Dynamisches Verhalten von Drahtseilen und Bewertung von Seilschäden
· Neue Teile 2 – 4 der DIN 56950
· Maschinenauslegung für Störfallbelastung
· Getriebeauslegung und Lebensdauerbetrachtung
· Maschinen zum szenischen Bewegen von Personen
· Eurocode
· Konstruktion und Gestaltung von Stativen
 
Im Rahmen der anstehenden 10. Fachtagung ist eine kleine Jubiläumsfeier in Planung.
Weitere Einzelheiten und ein Anmeldeformular finden Sie unter www.event-akademie.de „Fachtagung 2013“.