Uncategorized

19 Mio für Raimund Theater


Das nach dem österreichischen Dramatiker Ferdinand Raimund benannte Theater wurde im Jahr 1893 nach Entwürfen des Architekten Franz Roth (1841–1909) errichtet und, vollständig elektrisch beleuchtet, am 28. November 1893 mit Raimunds Zauberspiel „Die gefesselte Phantasie“ feierlich eröffnet.
Nun hat der Wiener Gemeinderat die Sanierung beschlossen und stellt dafür 19 Millionen Euro zur Verfügung. Im Zentrum der Baumaßnahmen, die 2019 beginnen sollen stehen Haustechnik und der Zuschauersaal…