Augsburg diskutiert über Theatersanierung

augsburg mit containern
 
Die Stadt Augsburg plant die umfangreiche Sanierung des Theaters.
In der Augsburger Allgemeinen vom 2.10.2013 wird der aktuelle Stand der Diskussionen zusammengefasst (siehe hier).
Darin heisst es:

Wie sehen die Pläne für die Theatersanierung derzeit aus?
Großes Haus, Werkstätten und Verwaltungsgebäude müssen saniert bzw. neu gebaut werden. Die Planung sieht vor, mit dem Großen Haus zu beginnen. Möglich ist, dass die Nebengebäude neu angeordnet werden. Die Wege für das Theater sollen möglichst kurz sein, die Arbeitsabläufe optimiert werden.

An der Finanzierung der Sanierung will sich der Freistaat Bayern mit 45% beteiligen. Die konkreten Planungen haben begonnen.
Die laufende Diskussion dreht sich auch um die künftige Struktur des Hauses: als Mehrspartentheater und mit Einbeziehung freier Theaterprojekte.