Bundespräsident: "In Deutschland gibt es keine kulturelle Provinz!"

Bad Hersfelder Festspiele

Bundespräsident Joachim Gauck hat die kulturelle Festival-Vielfalt in Deutschland gelobt, wie die Frankfurter Zeitung berichtet.

«In Deutschland gibt es keine kulturelle Provinz. Das machen auch die zahlreichen und vielfältigen Sommerfestspiele der Musik und des Theaters deutlich, die wir nahezu überall in unserem Land finden»,

sagte das Bundespräsident Gauck der «Hersfelder Zeitung».  Gauck besucht am Sonntag, den 6. Juni 2014 die Bad Hersfelder Festspiele. Er wird begleitet von seinem österreichischen Amtskollegen Heinz Fischer. Mit der Visite bedankt sich Gauck bei Fischer, der ihn 2011 zu den Festspielen in Salzburg eingeladen hatte.