DGUV Infos zu Eignungsuntersuchungen

250-010

Mit Inkrafttreten der in wesentlichen Teilen neu gefassten Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) am 31. Oktober 2013 rückt das Thema Eignungs­untersuchungen weiter in den Fokus des Interesses von Arbeitgebern, Beschäftigten, Betriebsräten und Personalvertretungen sowie Sicherheitsfachkräften und Betriebsärztinnen und Betriebsärzten. Aufgrund einer Häufung von Anfragen zum Thema „Eignungsuntersuchungen“ zeigt sich ein erheblicher Informationsbedarf, dem die DGUV Information 250-010 „Eignungsuntersuchun­gen in der betrieblichen Praxis“ Rechnung tragen soll.
In der Informationsschrift soll eine Klärung und Abgren­zung der Begrifflichkeiten „arbeitsmedizi­nische Vorsorge“ und „Eignung“ erfolgen, bevor die rechtlichen Rahmenbedingungen von Eignungsuntersuchungen erläutert werden.
Die Schrift ist für Betroffene und Interessierte hier elektronisch erhältlich: