Düsseldorf bekommt Tanzhaus für das Ballett

Bereits im Jahr 2014 soll in Düsseldorf ein Tanzhaus fertig sein und die Ballett Compagnie einziehen.
Das 3000 Quadratmetern sollen fünf Säle und Garderoben für die 48 Tänzer entstehen.
Zur Finanzierung heißt es bei rp-online.de:

Ein privater Investor soll das Balletthaus bauen und es an die Stadt vermieten, genau so, wie es kürzlich auch für die Proberäume im Bunker Gather Weg in Lierenfeld praktiziert wurde. Auf diese Weise muss die Stadt nicht die Millionen für den Bau investieren. Ein langfristiger Mietvertrag sichert dem Investor später eine feste Rendite und gibt der Stadt Planungssicherheit. Die Ausschreibung wird im Januar in die Wege geleitet.

Hier der ganze Artikel.