Elite-Auszeichnung für die EurAka Baden-Baden

Aussencampus_EurAka
Die Euraka Baden-Baden gGmbH wurde in das Elite-Ranking der PerformNet AG aufgenommen, da sie die Einstiegshürde von 100 Elite-Punkten überschritten hat.
(Baden-Baden, 28.1.2014):
Die Euraka Baden-Baden gGmbH wurde in das Elite-Ranking der PerformNet AG aufgenommen, da sie die Einstiegshürde von 100 Elite-Punkten überschritten hat.
Iber_logo
Mit dem internationalen Bildungsanbieter-Elite-Ranking der PerformNet AG wird aufgezeigt, welcher Bildungsanbieter sich positiv aus der Masse heraushebt. Hierbei werden unter anderem die Fähigkeiten des Managements, die Leistungsfähigkeit der Organisation, die Kundenorientierung, lern- und organisationbezogene Auszeichnungen und die erreichten Qualitätsstandards als Bewertungsgröße genutzt. Das Modell ist faktenbasiert aufgebaut, das heißt, dass subjektive Bewertungen ausgeschlossen werden und das Ergebnis für außenstehende Personen unmittelbar nachvollziehbar ist. Für die Bewertung wird konkret untersucht, welche nachweisbaren externen Zertifizierungprozesse eine Bildungsinstitution durchlaufen hat. Berücksichtigt werden hier Systeme wie die AZAV, der Business Process Performance Analysis, dem International Training Center Rating, Qualitätsmanagementzertifizierungen wie der ISO 9000 und andere.
Über die EurAka Baden-Baden gGmbH (Europäische Medien- und Event-Akademie)
Die EurAka Baden-Baden gGmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen der Stadt Baden-Baden. Sie betreibt seit ihrer Gründung 1999 einen einmaligen Campus für die berufliche Aus- und Weiterbildung und gehört damit zu den führenden Anbietern in der Eventbranche. Die Ausbildungen und Seminare der EurAka zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Der Aufbau und die Pflege von Expertennetzwerken, Verbindungen zu Fach- und Berufsverbänden, Synergien auf dem Campus, sowie ein ständiger Informationsfluss garantieren Aktualität und Professionalität quer durch alle Bildungsmaßnahmen. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben betreibt die EurAka den „Campus“ in der Cité in Baden-Baden, auf dem Unternehmen, Partner und Institutionen gemeinsam den „Bildungsauftrag“ erfüllen. Die EurAka stellt zentrale Einrichtungen: Mensa, Lounge, Akademiebühne, Ausstattung und Logistik zur Verfügung und unterstützt durch organisatorische und fachliche Leistungen.
Seit 2012 gibt es auf dem Campus in Baden-Baden auch die Möglichkeit zu studieren. Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Business Administration bietet die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in Kooperation mit der EurAka mehrere Vertiefungsrichtungen an. Mit den Säulen Erstausbildung, berufliche Weiterbildung und Studium finden Schulabgänger, Quereinsteiger und Fachkräfte ein zugeschnittenes Bildungspaket, das ihnen einen erfolgreichen Berufsweg im Veranstaltungsbereich ermöglicht.
Mehr Informationen hier.