EU bewilligt DTHG-Erasmus + Projekt für europaweite Angleichung der Ausbildung

IMG_2312-1.PNG
Die nationale Agentur des Bundesinstitutes für berufliche Bildung hat im Auftrag der Europäischen Union die deutschen Anträge zur Förderung von Bildungsprojekten bewertet. Das von der DTHG initiierte Projekt zur europaweiten Angleichung der Ausbildungen von Bühnen- und Veranstaltugstechnikern wurde dabei mit 93 von 100 möglichen Punkten als besonders geeignet bewertet.
Für die kommenden drei Jahre wird das Projekt mit mehr als 200.000€ gefördert.
Projekt- Partner sind:
Vereniging voor Podiumtechnologie und
stichting overleg onderwijs arbeidsmarkt theatertechniek aus den Niederlanden
STEPP vzw und Erasmushogeschool Brussel aus Belgien
Svensk Teaterteknisk Förening – Partnerverband aus Schweden.
Ziel dieses Erasmus+ Projektes ist es, in einem Leitfaden sicherheitsrelevante Kompetenzen von Veranstaltungstechnikern zu definieren und ein gleichwertiges Ausbildungsniveau innerhalb Europas zu erreichen.
Im Rahmen von Workshops und Arbeitsgruppen werden innerhalb der Projektphase auch EU-Länder beteiligt, die bisher über noch keinen Ausbildungsweg zu diesem Beruf verfügen.
Interessenten, die bei diesem Projekt mitarbeiten möchten, melden sich bitte in der DTHG-Geschäftsstelle.
 
Mehr Infos hier