Allgemein

Geld für Kulturerbe – Theater Bad Lauchstädt


**Der Quedlinburger Stiftsberg kann weiter hergerichtet werden, auch die Marktkirche in Halle sowie das Goethe-Theater Bad Lauchstädt: Insgesamt 12 Kulturprojekte in Sachsen-Anhalt werden mit 33,5 Millionen Euro EU-Mitteln gefördert. Eine Jury habe sie aus insgesamt 47 eingereichten Vorschlägen mit einem Antragsvolumen von rund 93 Millionen Euro ausgewählt, sagte Staats- und Kulturminister Rainer Robra (CDU) am Dienstag in Magdeburg nach einer Kabinettssitzung. Die große Resonanz auf den Wettbewerb habe gezeigt, dass das Land ins Schwarze getroffen habe, betonte Robra.**
Das Goethe Theater Bad Lauchstädt wurde 1802 eröffnet und war in den Zeiten, als Goethe Intendant un Weimar war eine ständige Spielstätte.
Darüber hinaus sei eine Aufstockung um weitere bis zu 20 Millionen Euro für besondere Projekte möglich. Das von der Unseco ausgerufene Heritage Jahr des Weltkulturerbes wurde in dieser Woche in Deutschkand offiziell gestartet.

Print Friendly, PDF & Email