IGVW veröffentlicht den SQ P5 „Aufstellung und Betrieb nicht ortsfester Bühnen und Bühnenüberdachungen“


Die Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft IGVW veröffentlicht zur Prolight + Sound 2018 den Standard der Qualität in der Veranstaltungswirtschaft SQP5 mit dem Titel „Aufstellung und Betrieb nicht ortsfester Bühnen und Bühnenüberdachungen“. Der SQP5 ist der erste Praxis Standard, der von der IGVW vollständig neu entwickelt wurde. Nachdem der Arbeitskreis Fliegende Bauten der Bauministerkonferenz das Vorhaben der IGVW, einen derartigen Standard zu entwickeln, bereits im Jahre 208 zustimmend zur Kenntnis genommen hatte, begann die Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern der vier Gründungsverbände der IGVW im Jahre 2009 mit der Erstellung des SQP5. Aufgrund der Änderungen der Technischen Baubestimmungen der Bundesländer im Jahre 2012 und der daraus resultierenden Unsicherheiten bei der Überführung bestehender Fliegender Bauten der Veranstaltungswirtschaft in den Geltungsbereich des neuen Regelwerkes, verzögerte sich die Erstellung des Standards. Zum Ende des Jahres 2017 wurde die Erstellung des SQ P5 abgeschlossen und nach Evaluierung durch den Fachausschuss für Qualitätsstandards der IGVW vom Gremium der IGVW zur Veröffentlichung freigegeben.
Der SQP5 richtet sich an Unternehmer und Beschäftigte die mit, auf, unter, hinter oder neben Bühnen und Bühnenüberdachungen tätig sind. Der SQP5 erläutert unter anderem die bauaufsichtlichen Anforderungen an Bühnen und Bühnenüberdachungen, gibt praktische Hinweise zur Aufstellung und zum Betrieb, formuliert Empfehlungen zum Verhalten bei Wettereinflüssen und richtet sich insbesondere auch an kleinere, genehmigungs- bzw. verfahrensfreie Bühnen und Bühnenüberdachungen.
Der SQP5 ist weder Gesetz, Vorschrift, Verordnung oder Richtlinie. Der SQ P5 dient als Leitfaden für die Umsetzung der rechtlichen Anforderungen sowie den sicheren und effizienten Betrieb von nicht ortsfesten Bühnen und Bühnenüberdachungen in der Veranstaltungswirtschaft.
 
DiInteressengemeinschafVeranstaltungswirtschafwirvodeVerbändeDTHGEVVCFAMAunVPLTgetragenIhrZielsetzunisesgemeinsabefüdiVeranstaltungswirtschafbedeutsameThemePositiozbeziehesowidiesöffentliczvertreteunBranchenstandardzentwickeln.
weitere Informationen: www.igvw.org