Lichtdesign-Workshops bei „KRONACH leuchtet®“

KRONACH leuchtet, Foto: Michael Hüttner

Seit dem Jahr 2016 veranstaltet die oberfränkische Kleinstadt Kronach in jedem Frühjahr das Lichtfestival „KRONACH leuchtet®“.

Inzwischen ist es nicht nur überregional, sondern auch international bekannt. Hierzu tragen nicht zuletzt die im Rahmen des Festivals stattfindenden Internationalen Lichtdesign-Workshops für Studierende bei.

Sechs Tage lang vermitteln hierbei renommierte Dozenten die Grundlagen hochwertiger Beleuchtung: alles Wesentliche über Leuchten, ihre unterschiedlichen Funktionen und ihre Handhabung. Besonderes Augenmerk gilt dabei moderner und hochwertiger Architekturbeleuchtung. Die Teilnehmer entwerfen Lichtkonzepte und setzen sie in die Praxis um. Der Workshop wird in englischer Sprache abgehalten.

Für die diesjährigen Workshops vom 21. bis zum 26. April 2019 sind noch Plätze frei. Für europäische Studierende ist eine Förderung über ERASMUS+ möglich.

Die Workshops  finden während der Aufbauwoche zum Lichtfestival statt. Für jede der Workshopgruppen steht ein eigenes Areal mitten im Herzen der attraktiven Altstadt zur Verfügung. Die Studierenden erforschen dieses Gebiet und entwickeln Ideen und Konzepte für dessen Beleuchtung. Anschließend erfolgt die praktische Umsetzung. Das Endergebnis wird im Rahmen des Lichtfestivals, das am 26.04.2019 eröffnet wird, präsentiert.

KRONACH leuchtet® 26.04.-05.05.2019
Internationaler Lichtdesign-Workshop 21.-26.04.2019
Gebühren bei Registrierung bis zum 1. März 2019: 300 Euro, dann 350 Euro.
Anmeldeschluss ist der 1. April.
Anmeldeformular unter www.kronachleuchtet.com
Kontakt unter andy.siegemund@kronachleuchtet.com,

Weitere Infos unter https://www.kronachleuchtet.com/de/lichtkompetenz/workshops-hochschulen/.

Schreibe einen Kommentar