Louis Janssen – alter und neuer Präsident der OISTAT

20130911-171419.jpg
Auf dem Weltkongress der OISTAT (Internationale Organisation der Szenografen, Theaterarchitekten und Technike) wurde Louiss Janssen erneut zum Präsidenten für eine weitere Amtszeit von vier Jahren gewählt.
Für eine Tätigkeit im executive Committee hatten sich 14 Kandidaten beworben. Gewählt wurden:
Bert Determann (NL), Aby Cohen (Brasil), Duncan Chang (Taiwan), Marina Rytchinova (Bulgaria), Michael Ramsauer (USA),Miljana Zekovic (Serbien), Sean Crowley (UK).
Die OISTAT-Kongress findet im Rahmen des World Stage Design 2013 und Scenofest in Cardiff statt.