OISTAT Zentrale bleibt bis 2020 in Taiwan

oistat news2015
 
 

Am 31. Juli 2015 haben der Präsident der OISTAT Louis Janssen und der Kultusminister aus Taiwan Hung Men-Chi die Verlängerung der administratives Führung und die Bestätigung des Sitzes des Headquarters der OISTAT in Taiwan bis 2020 vertraglich vereinbart. Die feierliche Zeremonie fand in Taipeh unter Teilnahe von mehr als 70 namhaften Vertretern der internationalen Theaterbranche statt. Damit ist die in 2017 stattfindende World Stage Design-Ausstellung gesichert und findet zum ersten Mal dort statt, wo sich das OISTAT Headquarter befindet.
Die bisherige Leiterin der Geschäftsstelle Kathy Hong ist nach 3 Jahren erfolgreicher Arbeit zurückgetreten und Wan – Jung Wei hat ihre Nachfolge angetreten.
siehe auch hier