Paris: Zorniger Protest gegen Kürzungen

Der italienische Theatermacher Attillo Magiulli lebt in Paris und leitet ein kleines Theater in Montparnasse. Diesem Theater sollen jetzt die finanziellen Zuwendungen gekürzt werden, so dass dem La Comedie Italienne welches klassische und moderne italienische Stücke aufführt, die Schliessung droht.
Aus Wut darüber hat Attillo Magiulli zuerst vor dem Amtssitz des französischen Präsidenten eine Harlekin-Puppe in Brand gesetzt und fuhr danach mit seinem Kleinwagen gegen das Eisengitter des Präsidenten-Palastes.
Welche der daraus resultierenden Beulen die größere war, ob am Auto oder am Eisengitter, ist nicht bekannt. Magiulli wurde verhaftet und verhört und danach freigelassen.