St.Petersburg: Mariinski II feierlich eröffnet

Mit einer dreitägigen Eröffnungsgala wurde am 2. Mai in St.Petersburg das neue Mariinski-Theater eröffnet.
MariinskijIIa
 
 
 
 
 
 
 
In einer achtjährigen Bauzeit entstand hinter dem traditionsreichen St.Petersburger Mariinski-Theater ein zweites neues großes Theatergebäude. Die Baukosten werden mit rund 500 Millionen Euro (21 Milliarden Rubel) angegeben. Das Gebäude wurde von dem kanadischen Architekten Jack Diamond entworfen. Mit der technischen Bühnenplanung wurde DTHG-Firmenmitglied Horst Kunkel (Kunkel-Consulting) beauftragt. Die Bühnenmaschinerie der technisch auf dem modernsten Stand ausgestatteten großzügigen Bühne stammt von der Dresdner Firma SBS, für die Akustik zeichnet die Münchner Firma Müller-BBM (beides DTHG-Firmenmitglieder) verantwortlich.
Der Zuschauerraum fasst rund 2000 Plätze, besitzt einen Leuchter aus Swarowski-Kristallen, die Wände des Foyers wurden mit bernsteinfarbenem Onyx-Gestein gestaltet. Im neuen Mariinsky-Theater werden rund 1000 Mitarbeiter arbeiten.
Eine ausführliche technische Vorstellungen des Theater-Neubau-Projektes erfolgt innerhalb des Kongresses, den die DTHG für die SHOWTECH 2013, welche vom 18-20.Juni 2013 in Berlin stattfindet.
siehe auch hier.
MariinskijIIb
 
 
 
 
 
 
 
 

Fotos: H.Eckart