Stage|Set|Scenery bietet Ausstellern attraktive Services zum Frühbucherrabatt

stage set scenery

Vorzugskonditionen für Frühbucher bis zum 1. Dezember 2013
Berlin, 7. Oktober 2013 – Vorhang auf für die neuen Services der Stage|Set|Scenery, der neuen Messe für Theater-, Medien- und Veranstaltungstechnik. Vom 9. bis 11. Juni 2015 werden Aussteller und Fachbesucher auf dem Berliner Messegelände erstmals von ihnen profitieren. Dabei lohnt es sich schnell zu sein! Aussteller können ihren Messestand auf der Stage|Set|Scenery noch bis zum 1. Dezember 2013 zu Vorzugskonditionen buchen. Die Stage|Set|Scenery bietet ihren Ausstellern dabei eine transparente Preisstruktur inklusive aller Nebenkosten für zum Beispiel Wasser- und Stromverbrauch, separate Mitausstellergebühr, Umwelt- und Entsorgungspauschale oder eine obligatorische Ausstellerversicherung.
Mit ihrer Messeteilnahme können Aussteller eine Reihe attraktiver Services in Anspruch nehmen, die es ihnen ermöglichen, neue Zielgruppen zu erschließen und bestehende Kontakte zu vertiefen.
Eine Jobbörse ermöglicht Ausstellern, sich auf der Messe und im Internet als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren, Jobangebote online zu veröffentlichen und mit Bewerbern erste Gespräche am Messestand zu führen.
Über eine Präsentation im Virtual Market Place® können Aussteller ihr Unternehmen in Text und Bild inklusive Ansprechpartner, Beschreibungen der Produkte und Services online vorstellen – 365 Tage im Jahr.
Durch das Online-Teilnehmerverzeichnis können Aussteller mit Fachbesuchern bereits vor der Messe in Kontakt treten und diese zu Gesprächen an ihren Messestand einladen.
Aussteller haben die Möglichkeit, sich für einen Vortrag auf der von der Deutsche Theatertechnische Gesellschaft e.V. (DTHG) organisierten dreitägigen International Stage Technology Conference zu bewerben. Dort können sie ihre Innovationen aus der Branche und aktuelle Projekte einem hochkarätigen Fachpublikum vorstellen.
Über einen kostenlosen Matching-Service werden Fachbesucher passend zu jedem Vortragsthema im Internet gezielt auf thematisch relevante Ausstellerstände hingewiesen. Interessierte Fachbesucher werden so direkt zum Messestand der Aussteller weitergeleitet.
Mithilfe des Kostenairbags für Tickets können Aussteller abhängig von ihrer Standgröße eine bestimmte Anzahl von Tickets für Ihre Kunden zu einem Festpreis buchen. Über dieses Kontingent hinausgehende Tickets werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Ein neu geschaffener Messefachbeirat stellt sicher, dass Fachmesse und Kongress im Interesse aller Aussteller entwickelt werden. Die in verschiedenen Arbeitsgruppen gemeinsam mit der Messe Berlin konzipierten Ausstellungsbereiche wie die Safety in Action Bühne, ein Raumkonzept für die optimale Anbindung von verschiedenen Workshop-Angeboten an die Ausstellung, die Einrichtung eines SoundLabs oder das Thema Aus- und Weiterbildung – um nur einige zu nennen -, werden hier vorgestellt und diskutiert.
Die Stage|Set|Scenery ist die internationale Fachmesse und Kongress für Theaterfachplanung, Film, Bühnen-, Licht-, Ton-, Video- und Medientechnik, Maske, Kostümdesign, Dekorationsbau, Architektur, Akustik, Studio-, Ausstellungs- und Museumstechnik. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Deutsche Theatertechnische Gesellschaft e.V. (DTHG) durchgeführt, die auch für die in die Messehallen integrierte International Stage Technology Conference verantwortlich zeichnet. Die alle zwei Jahre stattfindende Stage|Set|Scenery öffnet erstmals am 9. – 11. Juni 2015 auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm ihre Tore.
Weitere Informationen können auf www.stage-set-scenery.de über den Stage|Set|Scenery Newsletter abonniert werden werden. LinkedIn-Nutzer sind eingeladen der Stage|Set|Scenery Gruppe auf www.linkedin.com beizutreten.