Deutsch

Symposien Reihe erfolgreich gestartet

Das von der DTHG initiierte und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderte Projekt „Theaterlandschaft- Baukultur für die Zukunft sichern!“ startete erfolgreich am 13. November in Berlin in der Bar jeder Vernunft. Über 80 Gäste, darunter Architekten, Fachplaner, Technische Direktoren und Vertreter von (Landes-)Baubehörden folgten interessiert den Vorträgen.
Dr. Günter Winands, Ministerialdirektor und Amtschef im BKM, betonte in seinem Grußwort, wie wichtig es sei, die Theaterlandschaft auch für zukünftige Generationen zu sichern. Theater seien Identifikation stiftende Einrichtungen über die gerne gestritten werden, die aber für eine freie, demokratische Gesellschaft heute und morgen unverzichtbar seien und deshalb nachhaltig entwickelt werden müssen.

Das nächste Symposium unter dem Titel:
“Kunst braucht Raum. Was tun, wenn der Platz nicht reicht?” findet am 21. Januar 2019 in München, im Staatstheater am Gärtnerplatz statt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar