Theater in Schleswig soll geräumt werden

Vor eineinhalb Jahren war das Theater in Schleswig bereits für Vorstellungen wegen grober Baumängel gesperrt worden.
Doch jetzt droht die vollständige Räumung des Gebäudes. Wie u.a. die Schleswig-Holsteinische Zeitung meldet, hat eine neuerliche Untersuchung des Theatergebäudes in Schleswig dieses Ergebnis gebracht. Damit müssen sämtliche Büros und Werkstätten unverzüglich geräumt werden, rund 70 Mitarbeiter sind davon betroffen.  Die Stadt ist jetzt gemeinsam mit dem Theater auf der Suche nach geeigneten Immobilien.
In dem Bericht heißt es:

Ein bauliches Desaster zeichnet sich ab. Grisebach: „In meinen kühnsten Albträumen habe ich mir das nicht vorgestellt.“

siehe auch hier