Theater sind mit den Museen die stabilsten Kulturinstitutionen in Deutschland

Meiningen_Theater
 
Kulturstaatsministerin Grütters hat in einem Interview der Frankfurter Rundschau, Theater und Museen als stabilste Kulturinstitutionen bezeichnet.

Sie sind die „Häfen“, um die sich anderes Kulturengagement in Städten und Regionen gruppiert. Aber die Häuser befinden sich in einer Umbruchphase, in der es spannende Entwicklungen gibt, aber auch Gefährdungen. Wenn man in Rostock sieht, wie sich Bürger gegen den Angriff auf ihr Theater wehren, und gleichzeitig in Bonn an der Spitze der Bewegung ein Oberbürgermeister steht, der eine Oper schließen will, dann sind das beides erstaunliche Prozesse.

In diesem Interview kündigt Grütters einen neuen Theaterpreis an, der mit bis einer Million Euro ausgelobt werden soll. Das Geld sei bereits für das laufende Jahrbewilligt worden und soll vor allem an kleine und mittlere Theater gehen. Im Mai soll das Konzept für den Theaterpreis stehen. Es wird eine Jury geben und es ist zu erwarten, dass die Erfahrungen dieser produktiven Theaterreise die Ausformulierung des Theaterpreises prägen werden.
Monika Grütters wird auf der bevorstehenden Stage|Set|Scenery in Berlin am 10. Juni 2015 eine Keynote auf dem internationalen Symposium halten und bei einem Messerundgang die ausstellenden Unternehmen besuchen.
 

Veröffentlicht in: DTHG |