Nachrichten aus der Welt des Theaters

Trier: Nun Sanierung statt Neubau

In Sachen Sanierung des Theaters in Trier weist der Kompass der Stadt nun in Richtung Sanierung statt Neubau. Mit 45 Stimmen entschied der Stadtrat für eine Sanierung, lediglich drei Abgeordnete der AfD und FDP stimmten dagegen. Das Kostenvolumen der Sanierung beläuft sich auf knapp 49 Millionen Euro, bezogen auf das Preisniveau des Jahres 2018. Die […]

0 Kommentare

Fachtagung Landestheater und Bespieltheater in NRW

  Die Stärkung des Theaters in der Fläche war das Ziel der Fachtagung „Landestheater und Bespieltheater in NRW – Bestandsaufnahme und Perspektiven“ am Mittwoch, 6. Februar 2019, im Rheinischen Landestheater Neuss. Anlässlich der Ergebnisse der „Bestands- aufnahme Gastspielmarkt NRW“ hatten das Kultursekretariat NRW Gütersloh, die INTHEGA (Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.) und die […]

0 Kommentare

Lichtdesign-Workshops bei „KRONACH leuchtet®“

Seit dem Jahr 2016 veranstaltet die oberfränkische Kleinstadt Kronach in jedem Frühjahr das Lichtfestival „KRONACH leuchtet®“. Inzwischen ist es nicht nur überregional, sondern auch international bekannt. Hierzu tragen nicht zuletzt die im Rahmen des Festivals stattfindenden Internationalen Lichtdesign-Workshops für Studierende bei. Sechs Tage lang vermitteln hierbei renommierte Dozenten die Grundlagen hochwertiger Beleuchtung: alles Wesentliche über Leuchten, ihre unterschiedlichen […]

0 Kommentare

Technologie wieder als Vorwand für politische Zensur?

Das Königliche Opernhaus in Madrid hat das Gastspiel des Ensembles Shen Yun Performing Arts aus technischen Gründen abgesagt. Shen Yun Performing Arts ist eine der führenden klassischen chinesischen Tanz- und Musikkompanien mit Sitz in New York. Sie führt klassischen chinesischen Tanz, ethnischen und Volkstanz auf, mit Orchesterbegleitung und Solisten. 5.000 Jahre lang blühte diese Kultur […]

0 Kommentare

Theaterpreis des Bundes

Bettina Jahnke (Intendantin des Hans Otto Theater Potsdam), Ulrike Kolter (Redaktion Die Deutsche Bühne), Jörg Albrecht (Leiter des Center for Literature auf Burg Hülshoff) und Matthias Schulze-Kraft (Künstlerischer Leiter des Lichthof Theaters Hamburg) sind jetzt von Kulturstaatsministerin Monika Grütters in die Jury für den 3. Theaterpreis des Bundes berufen worden. Der Preis würdigt die kulturelle […]

0 Kommentare

Leipzig: Sanierung der MuKo

Als Sachse nennt man sie MuGo oder im gepflegteren gewandhaussächsisch MuKo und meint die Musikalische Komödie in Leipzig. Es ist eine kulturelle Besonderheit in der deutschen Theaterlandschaft, dass Dresden und Leipzig bis heute ihre Theater für die heitere Muse haben und pflegen. Und nachdem in Dresden in mehr als 60jähriges Provisorium ein. „Auf dem Programm […]

0 Kommentare

Irrsin in Coburg?

Die Sanierung des Landestheaters Coburg ist eigentlich nach jahrelanger Diskussion eine beschlossene Sache. Rund 100 Millionen Euro soll die dringend fällige Sanierung kosten, 75% davon übernimmt der Freistaat Bayern. Auch die Interimsspielstätte, ein dem Globe-Theatre nachempfundener Bau, wird vom Freistatt großzügig gefördert. Alles gut? – Nein. Ein neuer bizarrer Vorschlag einer Wählergruppierung, die sich Pro […]

0 Kommentare

Achitekturwettbewerb für ein neues Theater in Rostock

Jetzt geht es los? Wenn es nach dem Willen der Stadt Rostock geht, soll es nun ernst werden, mit der Planung eines Theaterneubaus in Rostock. Aufgefordert sind Architekturbüos aus ganz Europa, sich an einem Wettbewerb zu beteiligen, aus dem dann nach Bewertung einer Jury, drei Gewinner hervorgehen sollen. Mit ihnen soll dann über eine Realisierung […]

0 Kommentare

IM/MATERIAL THEATRE SPACES! – Workshop – jetzt bewerben

IM/MATERIAL THEATRE SPACES! Workshop for cultural heritage – connecting past and future visions of theatre architecture Zeitraum: 28. März – 12. April 2019 Ort: TU Berlin (am Studiengang Bühnenbild_Szenischer Raum), Ackerstrasse 76, 13355 Berlin DozentInnen: Pablo Dornhege, Franziska Ritter mit Prof. Bri Newesely (Beuth HS) und Hubert Eckart (DTHG) Dieser zwölftägige Workshop zielt auf die […]

0 Kommentare

Trier: Theaterneubau statt Sanierung

Die Generalsanierung des Theaters in Trier ist seit langem fällig. Das Theater ist nicht nur technisch marode sondern auch keine architektonische Schönheit, mit der die Stadt Trier aufwarten kann. Machbarkeitsstudien wurden erstellt, doch dann begann, wie so oft, eine große Diskussion. Experten nennen es den „Fluch der ersten (politischen) Zahl“, wenn an Hand einer Gesamtsumme, […]

0 Kommentare