Deutsch

World Stage Design und Scenofest 2021

World Stage Design 2021 / Weltkongress des OISTAT /CITT/ICTS Rendez-vous

Die International Organisation of Scenographers, Theatre Architects and Technicians (OISTAT) hat Calgary, Alberta, Kanada, als nächstes Ziel für World Stage Design (WSD2021) ausgewählt. Vom 5. bis 15. August 2021 veranstaltet die University of Calgary’s School of Creative and Performing Arts (SCPA) mit dem Canadian Institute for Theatre Technology/Institut canadien des technologies scénographiques (CITT/ICTS), Kanadas OISTAT Centre, das WSD2021.

World Stage Design ist eine alle vier Jahre stattfindende OISTAT-Veranstaltung, die aus vier verschiedenen Komponenten besteht, die gleichzeitig präsentiert werden: Internationale Designausstellung und Wettbewerb, Scenofest Konferenz, Theaterarchitekturwettbewerb (TAC) und Technischer Erfindungspreis (TIP). Zusätzlich zu den vier Komponenten des WSD, dem OISTAT-Weltkongress und der jährlichen Fachmesse und Konferenz CITT/ICTS, wird das Rendez-vous auf dem UCalgary-Campus stattfinden.

Die Universität von Calgary liegt auf den traditionellen Gebieten der Schwarzfuß und der Menschen der Region des Vertrags 7 im Süden Alberta, zu der die Siksika, die Piikuni, die Kainai, die Tsuut’ina und die Stoney Nakoda First Nations gehören. Die Universität liegt auf einem Grundstück, das an die Stelle angrenzt, an der der Bow River in den Elbow River mündet, der traditionelle Schwarzfußname dieses Ortes lautet „Mohkinstsis“, die wir heute die Stadt Calgary nennen. Die Stadt Calgary ist auch die Heimat der Métis Nation of Alberta, Region III.

Der Hauptcampus von UCalgary liegt in einer wunderschönen Umgebung mit Blick auf die Rocky Mountains und umfasst mehr als 200 Hektar. Die Universität verfügt über umfangreiche Einrichtungen für Großveranstaltungen mit Residenzen auf dem Campus sowie über zahlreiche Theater, Veranstaltungsräume, Lehrstudios und spannende Ausstellungsräume. Wir befinden uns 60 Minuten entfernt von Kanadas Juwel der Rocky Mountains, dem Banff Nationalpark.

WSD2021 wird die fünfte Wiederholung dieser OISTAT-Veranstaltung sein, die alle vier Jahre auf einem anderen Kontinent stattfindet. WSD hat seinen Ursprung in Toronto, Kanada, in Seoul, Südkorea, Cardiff, Wales und Taipeh, Taiwan. Auf der WSD2017 in Taipeh waren 168 Entwürfe aus 35 Ländern zu sehen, und 121 Aufführungen von 35 verschiedenen Produktionen wurden mit 5.000 Tickets präsentiert. Die Konferenz umfasste Panels, Keynote-Speaker und Workshops. WSD2017 beherbergte an 10 Tagen mehr als 15.000 Besucher aus 71 Ländern und tauschte Ideen aus.

WSD

Die internationale Designausstellung WSD ist eine wettbewerbsorientierte, internationale, jurierte Veranstaltung mit Preisen für die Gewinner der ersten, zweiten und dritten Plätze in einer Vielzahl von Disziplinen in aufstrebenden und professionellen Kategorien. Scenofest ist die weltweit erste Konferenz für Design, Theaterarchitektur und Technisches Theater, die sich über mehrere Tage mit Performances, Workshops, Vorträgen und Hauptrednern erstreckt. Der Theaterarchitekturwettbewerb (TAC) ist ein renommierter internationaler Ideenwettbewerb, der sich an Studenten und junge Architekten richtet. Der Technical Invention Prize (TIP) wird an Techniker vergeben, die im Theater oder in der Unterhaltungsindustrie arbeiten und Geräte herstellen, die einfache und intelligente Lösungen für den Backstage-Einsatz bieten. Der OISTAT-Weltkongress empfängt 60 Delegierte aus aller Welt an drei Tagen für Geschäfts- und Komiteesitzungen. Im Rahmen des Rendezvous findet eine Fachmesse mit modernster Technologie für Live-Performance statt.

Während der SCPA über genügend Räumlichkeiten verfügt, um alle Scenofest-Veranstaltungen und den Weltkongress zu beherbergen, werden wir für alle unsere Aktivitäten Räume außerhalb des SCPA benötigen. Um diese Zahl von Delegierten (geschätzt auf 1000) und die erforderlichen internationalen studentischen Freiwilligen auf dem Campus aufzunehmen, ist die Möglichkeit des Zugangs zu Campuswohnungen unerlässlich. Wir verfügen über einen Betriebshaushalt mit CITT/ICTS und suchen Beiträge von externen Partnern zur Unterstützung in Form von finanziellen und Sachmitteln. Wir sind bereit, uns mit Ihnen persönlich zu treffen, um diese Aspekte des Projekts zu besprechen.

Die drei Schwestern

In der Nähe von Canmore, Alberta, zwischen UCalgary und Banff National Park, liegt ein Berg, der als Three Sisters bekannt ist. Der Berg ist bekannt für seine drei Gipfel und ist ein bedeutendes Wahrzeichen der Gegend mit Geschichten und dem Namen, der von der Stoney Nakoda First Nation stammt. Dieser Berg hat uns als Inspiration für unser Denken rund um World Stage Design gedient, das groß und klein geschrieben wurde.

WSD ist ein Multi-Gipfel-Event, wie die Three Sisters.

Durch die Festlegung der Prioritäten für dieses Ereignis hat sich das Planungskomitee von der Landschaft der Region inspirieren lassen. Auf unserer Reise von Banff nach Calgary, umgeben von den Rocky Mountains und mit Blick auf die sich vor uns entfaltende Prärie, haben wir unsere drei Schwestern des Scenofestes gestaltet. Diese Schwestern sind einzelne Gipfel, aber auch eng miteinander verbunden, da sie eine einzige Basis teilen und sich vom gleichen Stück Erde aus erstrecken. Wie der Fuß des Berges der Drei Schwestern wird das Zusammentreffen unserer Drei Schwestern ein fruchtbarer und lebendiger Ort sein.

Große Schwester: Indigene Wissensweisen

Saakokoto, unser Freund und Schwarzfußältester und Mitglied des Blutstammes, hat sich freundlicherweise bereit erklärt, der Wissenshüter für WSD zu sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Elder Bottle, Saakokoto, um mehr über die Blackfoot Lebensweise in Mohkinstsis zu erfahren und darüber, wie die Interaktion mit Land, Landschaft und Geschichtenerzählen für die Kulturen von heute von Bedeutung ist. Kanada befindet sich in einem Wendepunkt unserer Geschichte, in dem viele Wahrheiten ans Licht gebracht und ausgegraben werden, in dem unsere Geschichte als Siedler-Kultur die heutigen Generationen dazu aufruft, Schäden zu beheben und auf eine gute Weise mit den indigenen Völkern zusammenzuleben. Das Scenofest bietet Fachleuten und Studenten die Möglichkeit, die wunderschöne Landschaft im Süden Alberta’s zu erkunden und mehr über die Möglichkeiten von Blackfoot zu erfahren, Land, Landschaft und Geschichten zu erzählen.

Mittlere Schwester: Ökoskulptur

Der von Tanja Beer geprägte Begriff Ökoszenographie beschwört Vorstellungen von Ökologie, Ökonomie, Landschaft, szenografischer Theorie und Möglichkeit. Wir leben in einer komplexen Zeit, in der wir mit Klimawandel, Tiersterben und Ressourcenerschöpfung konfrontiert sind. Als Künstler, Schöpfer und Macher haben wir uns gefragt: „Was können wir tun, um weniger zu konsumieren, weniger zu verschmutzen und dennoch eine Ästhetik zu bewahren, die unser Publikum anspricht? Bier’s Theorien der Ökoszenographie sind attraktiv, weil sie im ästhetischen Denken und Handeln verwurzelt sind.

hoffnungsvolle Ansätze zur Schaffung von Leistung. Wir freuen uns auf Veranstaltungen, die Innovationen und die hoffnungsvolle Erforschung des Unmöglichen fördern. Das Sustainable Theatre Project wird ein zentraler Bestandteil der Scenofest-Aktivitäten auf dem Main Campus von UCalgary sein.

Kleine Schwester: Mehrere Realitäten

Der Name dieser Schwester scheint zwar klein zu sein, aber er ist in der Tat der am schwersten zu besteigende Gipfel des Drei-Schwestern-Berges. Die Welt des Performance Designs hat sich um Virtual Reality, künstliche Realität und digitale Realität erweitert. Dennoch kämpfen wir immer noch mit kontextuellen und historischen Realitäten, kulturellen Realitäten, und natürlich können wir als Designer, Architekten und Techniker der materiellen Realität nicht entkommen. Multiple Realities ermöglicht die Erforschung vieler Aspekte des Performance-Designs und ermöglicht es uns, uns mit digitalen Methoden und Praktiken auseinanderzusetzen und gleichzeitig mit unserem aktuellen Stand zu verbinden.

Die Wirkung des Ganzen oder das Rieseln von Ideen von diesen Gipfeln zur Basis des Scenofestes wird die Verbindung aller WSD-Ereignisse sein. So kann beispielsweise das Sustainable Theatre Project eine indigene Zeremonie oder Performance veranstalten, die die Schöpfer und das Publikum in die kulturelle Realität einbeziehen kann, die durch digitalen Ausdruck erforscht wird. Wir freuen uns darauf zu sehen, was die Aufträge von OISTAT und den Künstlern von Scenofest leisten werden!

Die Ausstellungen, TAC und TIPP

Die Ausstellungen werden an Orten auf dem Main Campus von UCalgary, wo sich die SCPA befindet, durchgeführt. Das Reeve Theatre wird die internationale Fach- und Studentenausstellung für Bühnenbild beherbergen. WSD2021 wird das Beste aus Performance und Bühnenbild aus der ganzen Welt zeigen. Eine internationale Jury aus professionellen Designern und Architekten wird etwa 100 Entwürfe auswählen, die ausgestellt werden sollen.

Das Rosza Centre Great Hall, ein wunderschöner architektonischer Raum, beherbergt die Ausstellung des renommierten Theaterarchitekturwettbewerbs (TAC). Die in die engere Wahl gekommenen Projekte des Wettbewerbs werden den Delegierten und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Dieser Preis fördert die Kreativität bei der Gestaltung von Theaterräumen für Aufführungen mit besonderen Herausforderungen für die Architekten.

In der Taylor Family Digital Library wird der Technical Invention Prize (TIP) verliehen. Dies ist vielleicht die reizvollste Ausstellung der WSD-Serie. Es feiert Innovation und Problemlösung durch die Präsentation von Erfindungen, Gadgets und praktischen Lösungen für alltägliche Backstage-Probleme.

Während für die Einreichung in einer Ausstellung kein bestimmtes kuratorisches Thema vorgeschrieben ist, werden die Veranstaltungen rund um die Ausstellung die Begriffe Land, Landschaft und Geschichtenerzählen mit den Leitmotiven der Drei Schwestern hinterfragen. Alle Gewinner werden bei der Preisverleihung gegen Ende der WSD bekannt gegeben.

Szenofest

Die Veranstaltungsorte von SCPA werden die Heimat von Scenofest sein. Die University Theatre Lobby wird als Treffpunkt und sozialer Mittelpunkt für das Scenofest dienen.

Das F.R. Matthews Theatre und das Doolittle Studio sinD zwei kleine Black-Box-Theater, die für Aufführungen oder Workshops genutzt werden können. Das Kostüm, Requisiten und Szenenläden, voll ausgestattete Lehr- und Produktionsräume, können für Workshops genutzt werden. Wir haben auch Zugang zu zahlreichen Studio- und Unterrichtsräumen, die genutzt werden können. Das Universitäts-Theater wird größere Aufführungen und Hauptredner beherbergen, da es 505 Personen Platz bietet. Das Rosza Zentrum Ekhart Gramarte Recital-Theater wird ein ausgezeichneter Ort für Keynote-Referenten und Panel-Präsentationen sein.

Bitte sehen Sie sich hier die Einrichtungen des SCPA an:

https://scpa.ucalgary.ca/about/facilities

Zu den Veranstaltungen für einzigartige Begegnungen mit der Landschaft für die Teilnehmer des Scenofests und des Weltkongresses gehören Exkursionen zum Writing on Stone Provincial Park mit der Möglichkeit, durch künstlerische Untersuchungen mit Blackfoot Elder, Saakokoto und Übernachtungsaufenthalte im Ghost River Valley geführt zu werden, wo jedes Jahr im Frühjahr ein Camp-Erlebnis in traditionellen Blackfoot-Tipis aufgebaut wird. Exkursionen zum Banff Centre for the Arts werden ebenfalls programmiert und können Teil der im Rahmen des Scenofest angebotenen Meisterkurse sein. The Arts Commons, Heimat des Martha Cohen Theatre, dem einzigen Hoftheater Kanadas, wird als Off-Campus-Raum genutzt.

Wir sind bestrebt, beim Scenofest eine familienfreundliche Atmosphäre zu schaffen. Es werden Aktivitäten für Teilnehmer jeden Alters und einige Veranstaltungen speziell für Kinder und Jugendliche angeboten. Wir werden mit dem University Summer Camps Programm und dem University Childcare Centre zusammenarbeiten, um Familien zu unterstützen, die eine Betreuung von Kindern benötigen, während sie an Scenofest- oder Weltkongressen teilnehmen.

Der als Taylor Quad bekannte Außenbereich vor der Taylor Family Digital Library (TFLD) ist ein perfekter Ort für Outdoor-Auftritte und liegt im Herzen des Campus. Der gepflasterte Innenhof vor dem Taylor Institute ist ein großartiger Ort für Installationen oder Veranstaltungen im Freien. Die TFLD verfügt über eine Kunstgalerie, einen kleinen Hörsaal, Filmvorführräume und einen Produzentenraum mit 3D-Druckern, CNC-Schneidemaschinen und einem 3D-Scanner.

Weltkongress

Die Veranstaltungen rund um den Weltkongress finden in erster Linie im Zentrum Rosza statt, das über wunderschöne Tagungsräume mit viel Tageslicht verfügt. Der Hauptsaal, Ekhart Gramarte, ist ein einladender Ort für Plenarsitzungen und Sitzungen von Kommissionen und Unterkommissionen. Dem Planungskomitee ist es gelungen, mit dem Westin in Calgary einen Gruppenhotel-Tarif zu sichern, der als Gastgeber für den Kongress dienen wird. Dieses außergewöhnliche Hotel befindet sich im Zentrum von Calgary, nur wenige Minuten mit dem LRT vom Campus entfernt.

CITT/ICTS Rendez-vous

Die MacEwan Hall, 300 m vom Rosza Centre entfernt, beherbergt Rendez-vous, die Fachmesse und Konferenz von CITT/ICTS. Das Rendez-vous wird sich leicht mit dem Weltkongress von OISTAT überschneiden. WSD2021 wird eng mit CITT/ICTS zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Programmierung des Rendez-vous für Teilnehmer des Scenofests und Besucher des WSD zugänglich ist. Diese spannende Messe wird die neueste und relevanteste Technologie in der Live-Performance auf dem UCalgary Campus präsentieren. Sponsoringmöglichkeiten zur Unterstützung der internationalen Schülerpraktika und WSD-Aktivitäten werden den CITT/ICTS-Mitgliedern vorgestellt.

 

April Viczko
Chair & Associate Professor, Drama
School of Creative and Performing Arts
University of Calgary

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar