Zwickau: Funde aus dem Mittelalter bei Theatersanierung


Anfang Dezember 2016 starteten in Zwickau die Vorbereitungen zur Sanierung des Theaters, des Zwickauer Gewandhauses. Das Gebäude wurde zwischen 1522-1525 erbaut und ist eine der Spielstätten des Theaters Plauen-Zwickau.
Bei den Arbeiten des Rückbaus der Bodenplatte wurden jetzt durch Archäologen Scherben aus dem Zeit vor dem großen Brand, der die Stadt Zwickau im Jahre 1403 verwüstete, gefunden.
Die Kosten der gesamten Sanierung sind mit 14,25 Millionen Euro veranschlagt.